Wählen Sie Ihre Abfahrtsstadt Arrow header

Kulinarische Tour durch Marrakesch

Rating :

Beschreibung

+ 20 Stimmen

               In jeder Stadt Marokkos kann der Besucher Tag und Nacht alle Arten von Straßennahrung finden, von Sandwiches und Gebäck bis hin zu frisch gepressten Säften und ungewöhnlichen Dingen. Marrakesch ist keine Ausnahme. Hier erkunden wir das beste Street Food.

Unsere Touren führen Sie über den Platz hinaus. Wir haben einige unserer Lieblingsplätze in den Straßen und Hintergassen der Medina kuratiert.

· Erleben Sie verborgene Teile der marokkanischen Esskultur

· Essen Sie eine Volle Mahlzeit (hier keine Knabbereien!)

· Orte, die Sie wahrscheinlich nicht selbst finden werden

· Ein offizieller, lizenzierter marokkanischer Reiseführer, der Ihnen den Weg weist!

  • Dauer 3,5 Stunden
  • Printed or mobile voucher accepted
  • Instant confirmation
  • Pick-up service
  • Free cancellation Cancel up to 24 hours in advance for a all refund

Routen

Information

Bereit für ein echtes Essen in Marrakesch? Lass uns essen!

Wir beginnen diese Medina-Tour und das kulinarische Erlebnis in Marrakesch auf dem schönen und legendären Djemaa El-Fna-Platz, auf dem fast ein Jahrtausend lang Handel, Verhandlung, Essen und Mischen stattfinden. Sie werden sofort die Geschichte, Tradition und Kultur spüren, und nach einer ersten Besprechung wandern wir in die kleinen Straßen, die vom Platz abzweigen.

Was zu erwarten ist:

Dies ist eine Walking Food Tour in der Medina. Wir empfehlen unseren Gästen, gute Wanderschuhe zu tragen und auf Menschenmassen vorbereitet zu sein.

Unsere Touren funktionieren bei allen Wetterbedingungen, bitte kommen Sie vorbereitet.

Schneckensuppe:

Schnecken sind besonders in Marrakesch beliebt und überall auf dem Platz Jemma el Fna zu finden. Diese aromatische Brühe soll einen erholsamen und verdauungsfördernden Effekt haben. Grund genug, es zu versuchen.

B'stilla:

B'stilla stammt aus Fes, ist aber auch in den Straßen von Marrakesch reichlich vorhanden und ist eine besondere Torte mit Schichten aus dünnem, dünnem Gebäck. Es wird traditionell mit Taubenfleisch, Mandeln, Eiern und vielen frischen Gewürzen gefüllt. Heute kann man dieses Gebäck auch mit Füllungen wie Huhn oder Fisch füllen

Harira:

Diese traditionelle marokkanische Suppe kann das ganze Jahr über gefunden werden, ist aber besonders im Ramadan beliebt und ist oft eines der ersten Dinge, die das Fasten bricht. Diese aromatisierte, goldfarbene Suppe ist reich an Tomaten, Linsen, Kichererbsen und einigen Nudeln und enthält manchmal sogar Fleisch

Chebakia:

Chebakia ist ein marokkanischer Sesamkeks, der zu einer Blütenform geformt, gebraten und mit Sirup- oder Honigmassen überzogen ist. Diese extrem süßen und extrem süchtig machenden, zuckerhaltigen Köstlichkeiten sind ein Muss.

ÜBERRASCHUNG!!!!

Wir möchten nicht alles verraten, bereiten Sie sich also auf weitere Überraschungen vor

Zurück Angebot anfordern